Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

×
Pickupkalender 2019 (17 Nov 2018)

Kalender Aktion 2019!

www.pickuptruck...-main

Reifenwahl für Anfänger

Mehr
17 Jul 2018 12:38 - 17 Jul 2018 12:57 #1 von Wanderer
Reifenwahl für Anfänger wurde erstellt von Wanderer
Moin moin.
Ich brauche Hilfe bei der Wahl eines geeigneten Reifens.
Derzeit steht mein Ranger auf der Originalbereifung von Conti mit den 18 Zoll Alufelgen.
Einsatz ist überwiegend Straße im Nahbereich, aber gelegentlich eben auch Gelände. In erster Linie geht es um nasse Wiesen und Äcker, insbesondere die Einfahrten zu den meisten Ackerflächen sind im Winterhalbjahr hier nur mit viel Mut und Schwung mit normalen Fahrzeugen befahrbar.
Gebirge und Geröll sind kein Thema.

Wenn man sich die Umrüstungen hier ansieht, haben fast alle auf kleinere RadFelgendurchmesser, meist in Verbindung mit Stahlfelgen umgerüstet. Optik ist zweitrangig bei mir.

Macht es Sinn, einen AT-Reifen der bekannten Hersteller auf die Originalfelge aufziehen zu lassen?
Die sind zwar teuer in der Größe, aber ich spare mir den Felgenkauf. Dann passt es preislich wieder.
Oder gibt es technische Gründe, die kleinere Räder sinnvoller machen?

Ob BFG, General, Conti oder andere Hersteller ist relativ wurscht, denke ich. zumindest, wenn man sich die vielen verschiedenen Meinungen zu den einzelnen Reifen zu Gemüte führt...:lol:

2,2 ltr. Schalter WT 2017 Doka
Letzte Änderung: 17 Jul 2018 12:57 von OffRoad-Ranger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2018 13:02 #2 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
Hej Wanderer,

du meinst sicher die Felge und nicht das Rad!
Ich hab´s in deinem Beitrag korrigiert.

Felge + Reifen = Rad

Die meisten nehmen einen kleineren Felgendurchmesser, sodaß ein größerer Reifenquerschnitt auf der Felge platz hat.
Denn je mehr Gummi, umso geringer ist die Gefahr einer Felgenbeschädigung.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2018 13:08 #3 von xwo
xwo antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
Also Umrüstungen auf Stahlfelge simd eher selten finde ich. Wenn dein Anteil an Straße höher ist als Gelände und es sich bei diesem überwiegend um Wiesen un Feldwege handelt, dann sind 18Zoll ok. Entweder du bleibst bei der Seriengröße 265/60R18 oder du nimmst eine Nummer größer in 265/65R18. Dann hast du etwas mehr Gummi und somit Reserve im leichten Gelände.
Aber mit größerem Abrollumfang und AT Reifen steigt der Spritverbrauch, rechne mal mit 1-1,5l je nach Reifenprofil und Größe.

Technisch werden kleinere Felgen deshalb gewählt, weil damit die Reifenflanke höher wird. Die Räder sind nach den Umrüstungen sogar größer als die Serienräder in 18“.
Durch eine höhere Reifenflanke kann man im Gelände stärker Luft aus dem Reifen lassen ohne dass dieser von der Felge springt. Bringt aber natürlich auf der Straße ein indirekteres und schwammigeres Fahrgefühl.

Jenachdem wie stark du ins Gelände willst nimm den BFG KO2 oder einen leichteren AT. Aber damit kenn ich mich nicht aus.

Grüße
Henrik

Ford Ranger Wildtrak 3.2, Automatik, 265/75R16 Cooper Discoverer S/T Maxx

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
17 Jul 2018 13:35 #4 von Redneck
Redneck antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
Servus!

Werner war schneller.... Ich hatte mich auch über die "kleineren Räder" gewundert! So gut wie keiner macht kleinere Räder drauf, ich habe daher auch gleich darauf getippt, daß Du den Felgendurchmesser gemeint hast! :)

Es kommt immer auf Deinen Einsatzzweck an. Ich empfehle Dir, um das nicht alles noch mal schreiben zu müssen, diesen Artikel, den ich mal fürs Forum verfaßt habe:

pickuptrucks.de...eil-2

Darin findest Du die ganzen Anforderungsprofile und kannst Dir für Dich das richtige aussuchen! Und wirst sehen, daß kleinere Felgen nicht immer kleinere Räder sein müssen! ;) Wenn Du dann noch Fragen hast, können wir gern weiterquatschen!

Viele Grüße aus der Oberpfalz, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2018 21:08 #5 von Wanderer
Wanderer antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
Danke euch, wenn Ihr es so erklärt, begreife ich das auch :) .
Dann wird es wohl auf die originalfelgen hinauslaufen, die ich mit neuen Gummies bestücke.
Die Reifen, die mich wirklich weiterbringen würden, sind MT's, und die will ich nicht. Dafür fahre ich zu selten so extreme Einsätze. Fahrten auf schwarzen Äckern sind hier in der norddeutschen Tiefebene im Winter oftmals selbst mit Treckern hochriskant. Da bleibe ich dann lieber fern davon.

Vielleicht läuft mir ja noch ein passender Radsatz über den Weg.
Der Marktwert für die Originalräder ist verschwindend gering.
Sind die Reifen soo mies? :S

2,2 ltr. Schalter WT 2017 Doka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2018 21:21 - 17 Jul 2018 21:31 #6 von Kawi
Kawi antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
Hallo,

die Reifen sind nicht grundsätzlich mies, kommt auf den Einsatzzweck an.
Ich fahre fast ausschließlich in der Stadt und Autobahn.
Da hat sich der Reifen im Sommer bewährt.
Ab Oktober Winterreifen.

Gruß Wilfried
Letzte Änderung: 17 Jul 2018 21:31 von Kawi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
18 Jul 2018 06:18 #7 von Redneck
Redneck antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
Guten Morgen!

Mies kann man so nicht sagen. Es ist halt vom Hersteller ein Kompromiß, weil sie ruhig laufen, die Höchstgeschwindigkeit erreichen und einfach auf der Straße am besten laufen! Der Schwerpunkt wird da halt auf die Straßenlaufeigenschaften gelegt - wer will schon schlechte Kritiken in Tests kriegen wegen evtl. schlecht laufender Reifen? ;)

Die Hersteller wissen, daß ihre Fahrzeuge mit straßenlastigen Reifen ausgeliefert werden. Wer andere Anforderungen stellt, der wird eh umrüsten, was wieder den Umrüstern zugute kommt! Brauchbar sind die Serienreifen auf der Straße, bei Regen, bedingt (manche) auch im Winter und auf Schotterwegen. Wird´s grober oder muß man tiefer in die Pampa, sind die aufgrund ihrer feinen Profilierung schnell am Ende und setzen sich zu. Dann ist auch mit 4x4 schnell Ende!

Da so viele auf AT´s umsteigen, sind sie natürlich wertmäßig für kleines Geld zu haben, oder andersrum, man wird sie fast nicht los! Habe das auch schon etliche male hinter mir, für den letzten Satz Originalreifen des Hilux hab ich zusammen mit Felgen von Toyota (und die sind nicht billig) 400 Euro bekommen! Eigentlich lächerlich, hab mir sagen lassen, das würde schon fast eine Felge kosten! Aber ich war froh, daß sie weg waren und sie überhaupt jemand haben wollte.... Das sollte man wissen, wenn man umrüsten möchte. Ein Draufzahlergeschäft und gut für diejenigen, die solche Reifen und Felgen suchen! :)

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jul 2018 08:10 #8 von Hallimasch
Hallimasch antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
Auf nassen Wiesen und Äckern geht eigentlich nur der Lada, dafür taugt der normale Ranger nichts.
Bei solchen Einsätzen habe ich Schneeketten dabei ...ab und zu sogar für beide Achsen.

Gruß Andreas

Ford Ranger 2,2 XLT Extracab 2013

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jul 2018 10:47 #9 von Wanderer
Wanderer antwortete auf Reifenwahl für Anfänger

Hallimasch schrieb: Auf nassen Wiesen und Äckern geht eigentlich nur der Lada,

Den hätte meine Frau nie genehmigt :woohoo: :ka:

2,2 ltr. Schalter WT 2017 Doka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2018 07:49 #10 von Hallimasch
Hallimasch antwortete auf Reifenwahl für Anfänger
@ Wanderer .... dann haste ja auch einen zum Schieben ... Deine Frau ... :lachkrampf:

Gruß Andreas

Ford Ranger 2,2 XLT Extracab 2013

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckAmStaffBigPitmonty
Ladezeit der Seite: 0.092 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu