Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

Mailbox  

   

Newsletter  

Abonniere unseren Newsletter! Werde einmal im Monat informiert über neue Berichte, Aktionen und unser Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Nutzungsbedingungen
   

Mein 1. Diesel

Mehr
02 Sep 2018 09:36 #1 von RolandB
Mein 1. Diesel wurde erstellt von RolandB
Hallo zusammen

In ca. 2 Wochen ist es soweit und ich darf
mein grossen Grauen abholen.

Jetzt habe ich aus meinem Bekanntenkreis gehört, dass ich dies und jenes beachten muss weil es ein Diesel ist.
(alle sind die mich "gewarnt" haben fahren Benziner)

Dennoch haben mich die Aussagen unsicher gemacht. Ich frage nun euch:

- Auf was muss ich Achten
- Gibt es Besonderheiten die es beim Benziner nicht gibt
- Tips &, Tricks

Ich bedanke mich bereits im Voraus für jedes Feedback

Gruss
Roland

Ford Ranger 3.2 ExtraCap LTD Automat
Sea Gray

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 09:46 #2 von Range-Rider
Range-Rider antwortete auf Mein 1. Diesel
- Nicht zuviel Kurzstrecke
- Die Regeneration des DPF nicht unterbrechen
- Immer etwas nachlaufen lassen wegen des Turbos

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

2017er Limited 3.2

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 10:02 #3 von mortnizer
mortnizer antwortete auf Mein 1. Diesel
Hey Range-Rider,

Was meinst du mit nachlaufen lassen? Und woran erkenne ich, dass die Regeneration gerade läuft?

Danke im Voraus
Martin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2017er Ranger Limited 3.2 DC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 10:27 #4 von Stefan L.
Stefan L. antwortete auf Mein 1. Diesel
Hey,

das Nachlaufen lassen ist besonders bei Autobahnfahrten wichtig. Nicht raus auf den Rastplatz und zack Motor aus, sondern ruhig ne Minute im Leerlauf lassen. Warum? Unter Last wird der Turbo sehr heiss, wenn du den Motor dann direkt abstellst bricht natürlich auch die Ölversorgung zusammen und das Öl kann auf der noch extrem heissen Welle des Turboladers verkoken. Gibst du ihm aber kurz Zeit kühlt er ausreichend ab. Das ist, wie gesagt, nur nach einer Phase mit viel Last nötig. Im Stadtverkehr kannst du den Motor nach dem Parken natürlich direkt ausmachen.
DESHALB BEI AUTOBAHNFAHRTEN / VOR DEM RASTPLATZ DEN START-STOPP MIST DEAKTIVIEREN!

Genauso wichtig ist das warm fahren. Kalt nicht hochjubeln, sondern mit Gefühl auf Drehzahl bringen, schalten bei max 2500 U/Min.

Das mit der Regeneration merkst du im Stand (Ampel...) daran dass der Motor mit erhöhter Leerlauf Drehzahl läuft (knapp 1000 U/Min) und der Momentanverbrauch im Stand geht auch hoch, bei mir (Motor warm) von 0,2 Liter/Stunde auf um 1 Liter/Stunde. Wenn du das merkst weiter fahren, nach 10-15 Min ist die Regeneration beendet.

Grüße

Stefan

Ford Ranger XL DoKa 2.2 Tdci 96kw, EZ 07/2016 (Facelift), Euro 5, kein Adblue, kein Start-Stopp,
Umbauten:
- OME Fahrwerk
- Felgen Dezent TJ 7x16 mit 265/70 r16 AT Reifen
Folgende Benutzer bedankten sich: RolandB, mortnizer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 10:37 #5 von Range-Rider
Range-Rider antwortete auf Mein 1. Diesel
@mortnizer

Hat Stefan L. schon sehr gut erklärt.
DPF-Regeneration merkst Du nur am Verbrauch oder am Geruch. Gerade wenn ich meinen noch kurz nachlaufen lasse, was ich übrigens immer mache, auch nach Fahrten auf der Bundesstraße, merke ich dann im Stand über die Lüftung den Geruch. Dann fahre ich eben noch mal 20km :lol:

Ich bin noch dran mir eine Anzeige zu bauen damit ich sehe wann die AdBlue-Düse einspritzt...

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

2017er Limited 3.2

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 11:09 #6 von mortnizer
mortnizer antwortete auf Mein 1. Diesel

Range-Rider schrieb: Ich bin noch dran mir eine Anzeige zu bauen damit ich sehe wann die AdBlue-Düse einspritzt...


Das hört sich sehr interessant an. Ich hoffe du berichtest dann hier.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2017er Ranger Limited 3.2 DC
Folgende Benutzer bedankten sich: Range-Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 11:57 #7 von Kawi
Kawi antwortete auf Mein 1. Diesel
Moin zusammen,

die Regeneration des DPF erfolgt unabhängig von der Adblue Einspritzung.

Bei der Regeneration des DPF wird Diesel in den Filter eingespritzt um Russ Ablagerungen
zu verbrennen.

Gruß Wilfried

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 12:04 - 02 Sep 2018 12:08 #8 von MAB
MAB antwortete auf Mein 1. Diesel
Hi,

das Nachlaufen ist wirklich wichtig und muß um so länger dauern, je stärker der Motor vorher in Anspruch genommen wurde (ca. 30-60Sec.). Also natürlich BAB, Landstraße, aber auch nach Fahrt mit Hänger oder in Gelände mit Untersetzung etc.. Ich versuche zudem die letzten Km bis zum Ziel immer möglicht ohne hohe Last zu Fahren und so den Turbo schon runter zu kühlen.
Das gilt eigentlich für alle modernen Turbo (-diesel), egal von welchem Hersteller!

Beim DPF scheint es Unterschiede zwischen dem vFL und dem FL zu geben und u.U. auch zwischen 2,2l und 3,2l?

Bei meinem 2,2l Schalter vFL 2014 steigt die Leerlaufdrehzahl bei Regeneration nicht merklich an, habe aber auch kein Adblue und kein EURO6 :) .

Adblue tankt man am besten ........???

Was ist sonst noch sinnvoll:

- Ich tanke nach Möglichkeit nur Premiumdiesel (jetzt bitte keine neue Debatte beginnen) und bin bisher sehr gut
damit gefahren, besonders im Winter (Thema: Kaltstartverhalten, Standheizung nutzen!).

- Den Umgang mit der Ford-Tanköffnung mal im Handbuch durchlesen

- Beim Tanken einen Plastikhandschuh nutzen, sonst stinken die Hände gerne nach Diesel

- Tank nie leer fahren

- Rechzeitig vor einem Kälteeinbruch unter null Grad auf Winterdiesel achten oder Premuimdiesel (immer bis -30°C)
tanken

- Beim Reifendruck kannst du die HR mit ca. 0,2 bar weniger fahren, wenn ohne Last auf der Pritsche:
VR 2,4bar, HR 2,2 bar

Viel Spaß mit dem Neuen.

MlG
MAB

Anm.: Bitte tragt euer Rangermodell in das Profil ein, Danke!

Ein Leben ohne Ranger ist möglich, aber unsinnig!

Ford Ranger Limited ExtraCab 2.2 l, Schalter, 2014 vFL, Sync (1)
Letzte Änderung: 02 Sep 2018 12:08 von MAB.
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan L., RolandB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 12:53 - 02 Sep 2018 12:57 #9 von Stefan L.
Stefan L. antwortete auf Mein 1. Diesel
Ich kann MABs Bemerkungen zum Premium-Diesel bestätigen. Im Sommer tanke ich das Zeug (ARAL Ultimate) nur wenn gerade irgendwo halbwegs preiswert verfügbar, aber zur Wintersaison kommt nur noch in der Not normaler Diesel in den Tank... mit Ultimate habe ich ein deutlich besseres Kaltstartverhalten, runderen, leiseren Motorlauf, seltenere DPF-Regeneration. Einzig geringeren Verbrauch konnte ich nicht feststellen, aber alleine die anderen Vorzüge sind mir im Winter den Aufpreis wert...

Das mit dem Luftdruck empfinde ich auch so. Fahre 2.4 / 2.1 Bar vorne/hinten in meinen 265/7016ern. Keine Probleme mit schlechter Nasshaftung und tatsächlich so etwas wie Fahrkomfort auf Kopfsteinpflaster;-)

Grüße

Stefan

Ford Ranger XL DoKa 2.2 Tdci 96kw, EZ 07/2016 (Facelift), Euro 5, kein Adblue, kein Start-Stopp,
Umbauten:
- OME Fahrwerk
- Felgen Dezent TJ 7x16 mit 265/70 r16 AT Reifen
Letzte Änderung: 02 Sep 2018 12:57 von Stefan L..
Folgende Benutzer bedankten sich: MAB

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 13:03 - 02 Sep 2018 13:03 #10 von Range-Rider
Range-Rider antwortete auf Mein 1. Diesel
@Kawi

Stimmt schon, aber er spritzt während der Regeneration auch mehr AdBlue zu.
Aber ist richtig, ist besser die Düse zu kontrollieren mit der Diesel eingespritzt wird...
Irgendjemand hier hat das auch schon gemacht... :rolleyes:

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

2017er Limited 3.2

Dateianhang:
Letzte Änderung: 02 Sep 2018 13:03 von Range-Rider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckAmStaffBigPitmonty
Ladezeit der Seite: 0.241 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu