Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

Mailbox  

   

Newsletter  

Abonniere unseren Newsletter! Werde einmal im Monat informiert über neue Berichte, Aktionen und unser Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Nutzungsbedingungen
   

Teddy aus Hamburg

Mehr
11 Jul 2018 16:32 #1 von Teddy
Teddy aus Hamburg wurde erstellt von Teddy
Moin aus Hamburg,

kurz zu mir, mein Name ist Thomas, in der Regel nennen mich die Leute allerdings Teddy. Ich bin Bj. 5/71, Ur-Hamburger und lebe mit meiner Lebensgefährtin, Ihren Sohn, Kind, Pferde und Hunde in einem kleinen Haus in Hamburg. Gelernt hab ich vor Ewigkeiten mal Zimmermann, bzw. Betonbauer, heute arbeite ich in Uniform für die Stadt Hamburg.

Vor ca. 10 Jahren hab ich mir einen meiner 2 Kfz Träume erfüllt, einen fetten V8 SUV von Chevy, von 305er Cooper LTZ auf Chrome Felgen bis BOSE Soundsystem, eben mit allem drum und dran. (Stelle auch gern Bilder zur Verfügung)

Jetzt bin ich seit ca. nem halben Jahr dran mir meinen zweiten Wunsch zu erfüllen, einen EU Pick-Up.
Als der Amarok damals raus kam war ich hell auf begeistert, allerdings nie so 100%ig. Worauf ich nie verzichten wollte ist ein Automatik Getriebe, Benziner und es sollte ein Single Cab oder Extra Cab sein, auf garkeinen Fall DoKa. da es diese Kombi nie gab, hatte ich es bisher damit auf sich beruhen lassen. Jetzt mit dem Diesel Theater hier in Hamburg, den "Motorschwund" von VW ist dieser mal komplett raus. Da ich feststellte, dass EU Pick-up´s grundsätzlich Diesel sind, hab ich mich nach einer alternative zum VW umgesehen. Und da ich keinen Wert auf "Zusatz Geplänkel" lege, gab es nur 2 Fahrzeuge die nahe an meinen Wunsch ran kamen, der ISUZU und der FORD Ranger. Nach kurzer Überlegung, Optisch und Technischen Vergleich ist der ISUZU weggefallen.

Kurzum, es soll ein neuer (eventl. Jahreswagen, Tageszulassung etc.) FORD Ranger, Extrakabine XLT mit Automatik Getriebe und ohne viel "Schnickschnack" werden. mir ist bewusst, dass diese Kombination eher selten, aber doch zu finden ist.
Das ganze soll auch kein "Schnellschuss" werden, da ich alle zeit habe um genau DAS Auto zu finden wo es Klick macht.

...und nun freue ich mich drauf hier viele Fragen zu stellen und auch beantworten zu dürfen und hier im Forum nach Infos zu recherchieren die mich am Ende DAS Fahrzeug vor der Tür stehen lassen.

Hobbys: Nur der HSV, mein Chevy, Camping, Kicker, Paintball und irgendwie an vielen Dingen interessiert.


Beste Grüße,
Teddy

„Jeder Kunde kann sein Auto in einer beliebigen Farbe lackiert bekommen, solange die Farbe, die er will schwarz ist.“

(Henry Ford)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Richard
  • Richards Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Einmal ist man Hund, ein anderes Mal Baum!
Mehr
11 Jul 2018 16:45 #2 von Richard
Richard antwortete auf Teddy aus Hamburg
Hei Teddy,

herzlich Willkommen im Forum! :prost:
Mmmh, der Isuzu ist aus technischen Gründen rausgefallen? Das wird doch wahrscheinlich nur an dem 1.9er Motor liegen. Ansonsten ist das eines der beständigsten Fahrzeuge, hohe Laufleistung, wenig Probleme.

Wie ich lese fährst Du doch schon einen Ami. Da müsstest Du doch für Deine Wunschkonstellation mit Benzinmotor fündig werden.

Viel Spaß bei der Suche nach dem richtigen Pickup.

Gruß
Richard ;)

http://www.L200.net
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titeln und...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2018 17:26 #3 von Teddy
Teddy antwortete auf Teddy aus Hamburg
Hey Richard,

vielen Dank!

Der ISUZU ist unter anderem tatsächlich wegen der kleinen Maschine ausgefallen. Als "Hubraum-Junkie" ist die Vorstellung einen bestückten Pferdeanhänger mit 1.9 Liter zu ziehen irgendwie gefühlt untermotorisiert. Allerdings ist es meinerseits eher ein Vorurteil als Erfahrungswert. Tatsächlich hat ein weiterer Punkt, ausser der Optik, auch den Ausschlag gegeben mir einen ISUZU nicht anzugucken, es gibt wohl keinen Händler in HH. Uetersen und Bargteheide waren mir einfach zu sehr "ausserhalb".

Recht hast du was einen Benziner Pick-Up betrifft, ein DODGE RAM war kurzzeitig auch ein Gedanken gang. Allerdings bin jetzt 10 Jahre meinen Chevy gefahren und mittlerweile bin ich in einem alter, wo ich nicht mehr schrauben möchte, ewig nach Ersatzteilen rechachieren und warten will, sondern bei "bedarf" mein auto abgeben und machen lassen. klar geht das auch mit einem US-Car ... aber das kostet oftmals sehr viel mehr, nicht nur Geld, auch nerven, vor allem wenn es mal ein Extra sein soll. Gasanlage, Reifen-Felgen, Standheizung usw. eintragen zu lassen, in Verbindung mit dem "Amtsschimmel" hat mich viele Jahre meines Lebens gekostet ;-)

Jetzt will ich es im großen ganzen einfacher haben, und ich denke, daß der RANGER da die richtige wahl ist. Zumal ich einen FORD "Höker" gleich um die Ecke hab. Des Weiteren freue ich mich drauf die Extras einfacher, mit deutlich mehr Auswahl und etwas weniger "Behördenkrams" umsetzen zu können ;-)

„Jeder Kunde kann sein Auto in einer beliebigen Farbe lackiert bekommen, solange die Farbe, die er will schwarz ist.“

(Henry Ford)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
11 Jul 2018 17:48 #4 von Redneck
Redneck antwortete auf Teddy aus Hamburg
Servus Teddy!

Herzlich Willkommen hier im Forum und Danke für die nette Vorstellung!
Dateianhang:
Ein guter Kumpel von mir kommt auch aus Hamburg und fährt einen Amarok, waren jetzt erst zwei Wochen zusammen im Urlaub....

Meine Frau und ich fahren auch schon seit ewigen Zeiten Amis. Dazu aber auch noch einen EU-Pickup. Ich bin beim Hilux hängen geblieben, fahre jetzt den zweiten und bin sehr zufrieden. Aber den aktuellen gibt es halt momentan nur mit dem 2.4 Liter Diesel (oder einem 4.0 Liter Benziner), ein 2.8er soll noch nachgeschoben werden - Toyota läßt sich da leider immer sehr viel Zeit.

Da der Amarok für Dich ja nicht so in Frage kommt und der Isuzu wegen des kleinen Motors ausscheidet, bleiben in der Tat nicht mehr so viele übrig (von den Amis mal abgesehen)... Der Ford hat halt den 3.2 Liter, das zieht unglaublich viele zu Ford! Ich hab mir das auf der Autobahn gedacht, als wir jetzt von Slowenien raufgefahren sind - fast jeder Pickup, den man sieht, ist ein Ranger! Kaum zu glauben, ist direkt schon ein wenig allerweltsmäßig... :lol: Nun, wenn Du hier im Ford-Bereich ein wenig mitstöberst, wirst Du sehen, daß es zufriedene Kunden gibt, aber auch genug, die schon mehrmals Probleme hatten! Das liest Du am besten selbst, ich möchte mir da nicht den Zorn der Ford-Kollegen zuziehen. Auch wir hatten im Urlaub mit einem Ranger wieder zweimal Probleme, auch wenn es nur eine Kleinigkeit war... Wichtig ist wohl, daß man eine vertrauenswürdige und erfahrene Werkstatt hat, die sich reinhängt, das ist wohl speziell bei Ford wichtiger als bei anderen Marken! Der Preis in Verbindung mit der Optik und dem starken Motor ist natürlich schon fast konkurrenzlos!

Hast Du DIr auch den Nissan mal angeschaut? 2,3 Liter und 190 PS, auch nicht schlecht - und eine tolle Optik dazu! Mercedes ist ja auch ins Pickup-Geschäft eingestiegen in Zusammenarbeit (oder Joint-Venture, wie sich das jetzt nennt) Nissan und haben auch einen attraktiven Pickup auf die Beine gestellt! Renault auch mit dem Alaskan, Motor und Getriebe und einige KArosserieteile sind auch vom Navara.

Was vielleicht auch eine Überlegung wert wäre, wäre der Toyota Tacoma. Ist zwar hierzulande selten, aber in Amerika genauso beliebt wie die eigenen Ami-Marken. Einen Tick größer als der Hilux, tolle Optik, 3,5 Liter V6. Da hält sich der Verbrauch noch in Grenzen, wenn Du mal nach rechts schaust zu Andi Hurters Firmenlogo, dann siehst Du als unterstes Bild links den Tacoma, rechts den Fullsize-Truck Tundra, auch von Toyota. Aber mit dem 5,7 Liter V8 und der Größe eines RAM halt nicht gerade ein Kleinwagen....

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, daß Du den richtigen findest und nicht danebengreifst, was die Zuverlässigkeit angeht! :daumenhoch:

Viele Grüße aus Bayern, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2018 18:24 #5 von Teddy
Teddy antwortete auf Teddy aus Hamburg
Hey Jürgen,

Dank dir, auch für die viele Info´s.

Ich habe, bevor ich mich (vorläufig) für den RANGER entschieden habe, in den weiten des world wide web´s umgesehen, eine menge auch aus diesem Forum mitgenommen und mich daher heute mal angemeldet um auch "schreibbereit" zu sein wenn es "ernster" wird.

Der Tacoma ist mir auch mal über den weg gelaufen, fand den auch irgendwie interessant, denke aber mit meinem gefährlichen Halbwissen, dass es da auch, ähnlich wie beim Ami, die gleichen Sorgen und Nöte was Teile, Eintragungen und Service gibt.

Bei Mercedes und Nissan bin ich Tatsächlich schon vorstellig geworden, allerdings gibt den Mercedes nur als DoKa, was für mich nicht in frage kommt. Wiederum der Nissan keine Automatik in der SingleCab Version hat. Es ist wie verhext ;-)

Natürlich hab ich auch die diversen Probleme mit dem RANGER nicht überlesen, hoffe aber, daß diese Probleme eher der hohen Anzahl an Fahrzeugen geschuldet ist. Je seltener ein Fahrzeug ist, je weniger bekommt man von den Problemen mit ...

Auf der anderen Seite bin ich durch mein Ami wohl auch ein wenig in Richtung FORD "vorbelastet" und fühle mich da wohl eher zum Ranger hingezogen.

Auf jeden fall fühle ich mich hier jetzt schon gut aufgehoben :daumenhoch: :prost:

Beste Grüße,
Teddy

„Jeder Kunde kann sein Auto in einer beliebigen Farbe lackiert bekommen, solange die Farbe, die er will schwarz ist.“

(Henry Ford)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
11 Jul 2018 18:41 - 11 Jul 2018 18:43 #6 von Redneck
Redneck antwortete auf Teddy aus Hamburg
Hey!

Der Tacoma ist ein absolut zuverlässiger Pickup, der wenig auffällig ist. Die besten Infos kriegt man über dieses in Deutschland leider seltene Auto (da nicht offiziell importiert) bei Tacomaworld.com (such nach 3. Generation)... Ein riesiges Forum mit riesiger Fangemeinde! Er ist zwar ein Toyota, wird aber ausschließlich in Amerika gebaut. Qualitativ besser als die Amis.

Nun, bei den von Dir gestellten Kriterien wirds natürlich schon eng! Da bleiben in der Tat nicht mehr viele übrig! Ich wollte meinen Hilux auch als XtraCab, aber da gabs nicht den 3.0 Liter und auch keine Automatik.... Hab ich halt als Kompromiß den 2.5er genommen mit Schalter, dafür aber die längere Ladefläche! Irgend einen Tot muß man sterben... :rolleyes:

Ford bietet das, was Du willst, an. Schon mal ein gutes Argument! Ich dachte mir schon, daß Du über diverse Prolbeme schon mitgestöbert hast im Ford-Unterforum.... Nun, sicher machen die Ranger hier das Gros aus im Forum, natürlich wird da auch über mehr Probleme berichtet. Du kannst auch mal bei Buschtaxi.de im Forum bei Hilux ab 2015 durchforsten, da gibt´s wie bei jedem Modell auch das eine oder andere kleine Problem. Trotzdem muß ich manchmal mit dem Kopf schütteln, was einige Ranger-Fahrer mit ihrem Ranger schon erleben mußten, und das bei LAufleistungen, die für ein Fahrzeug dieser Art lächerlich sind! Andere haben dagegen keine Probleme, auch einige meiner Allrad-Vereinskollegen fahren ja Ranger und ein paar sind dabei, die hatten auch noch keinerlei Probleme! Es liegt wohl an der schlampigen Verarbeitungen, die den Eindruck dieses optisch tollen und gelungenen Pickups etwas trüben - deshalb ist der gute Händler wichtig!

Ich möchte den Ford nicht schlechtreden, wenn man Optik, Motor und das gebotene in Relation zum Preis setzt, dann ist er da fast konkurrenzlos und nicht zuletzt der Grund dafür, daß solche Mengen davon rumfahren! Das gabs in den über 25 Jahren, wo ich solche Fahrzeuge fahre, noch nie!

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com
Letzte Änderung: 11 Jul 2018 18:43 von Redneck.
Folgende Benutzer bedankten sich: Teddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • manfredsen
  • manfredsens Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Ranger 2016 2,2l Aut.
Mehr
11 Jul 2018 19:22 #7 von manfredsen
manfredsen antwortete auf Teddy aus Hamburg
Moin aus Kreis SE!

Ja, mit der Kombi 3,2l + ExtraCab + Automatik hat der Ranger halt ein echtes Verkaufsargument gegen die anderen. Dazu noch die Preise/Rabatte.
Wen wundert es also, dass davon so viele rumfahren.

Hab auf YouTube auch in letzter Zeit verschiedene PU-Tests aus Aussi-Land gesehen.
Und da hat der Ranger vs. Hilux, X, Amarok etc. regelmäßig gewonnen oder war vorne mit dabei. Er bietet halt ein sehr gutes Gesamtpaket.

Einen Scheiss muss ich...
Sönke

Ford Ranger WT 4x4; 2016er 2,2l Aut.; DoKa; BE
8,5x17" Avventura ET25; 265/70R17 Cooper Discoverer AT3
Folgende Benutzer bedankten sich: Teddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckBigPitDynomikeAmStaffSiskomonty
Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu