Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

Mailbox  

   

Newsletter  

Abonniere unseren Newsletter! Werde einmal im Monat informiert über neue Berichte, Aktionen und unser Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Nutzungsbedingungen
   

Dachzelt für Ranger

Mehr
23 Aug 2018 09:11 #1 von Ranger20
Dachzelt für Ranger wurde erstellt von Ranger20
Hallo Freunde

Ich habe mir jetzt für meinen Ford eine Ladeflächenabdeckung besorgt und würde mir dafür jetzt noch gerne ein Dachzelt zulegen.. Ist mMn besser als das Dach vorne drauf zu packen, damit er nicht zu hoch wird. Oder was würdet ihr sagen?
Jetzt bin ich noch relativ neu in dem Business und kenne mich da gar nicht so mit den ganzen Marken, Vorteilen etc. aus..
Hatte jetzt durch Zufall gesehen, dass es im Nachbarort Wuppertal direkt einen Händler mit dem Namen CAMPJunkie gibt, welcher Dachzelte vertreibt. Die Zelten sehen auf der Webseite schon sehr gut aus, allerdings sagt mir das noch nichts.. hat dort schon jemand mal gekauft oder Erfahrungen gemacht? Sonst muss ich mir das selber mal vor Ort angucken.
Andere Hersteller sind immer etwas weiter weg.. was fahrt ihr für Zelte? Und würdet ihr das Zelt auch dann auf die Ladefläche packen?

Grüße Ranger20

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2018 09:23 #2 von Hunterli
Hunterli antwortete auf Dachzelt für Ranger
Moin,

ich hatte das Dachzelt von Horntools Desert 140.
Wenn Du keinen Wert auf ein Vorzelt und trockenen Einstieg legst, dann ist es sicherlich hinten auf der Pritsche besser als auf dem Dach (sofern Du ein Rollo etc hast und kein Hardtop).
Weniger Widerstand und Fahrgeräusche, sowie Schutz und Spritverbrauch sind hinten besser.
Oben hat halt den Vorteil, dass man das Vorzelt (wenn denn eins dabei ist) dran machen kann und man hat einen geschützten Raum zum sitzen, umziehen und Lagerraum.
Les‘ mal in Ruhe die Erfahrungen der anderen durch.

Gruß
Mirko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mg1807
  • Mg1807s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Kann alles, nur nix richtig;-)
Mehr
23 Aug 2018 11:06 #3 von Mg1807
Mg1807 antwortete auf Dachzelt für Ranger
ich habe mir ein Gestell geschweißt und das auf der Pritsche verziert.
Man merkt es nicht beim fahren.

Gruß
Matthias
L200 Star Plus
Bj 2016
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2018 15:28 #4 von Ranger20
Ranger20 antwortete auf Dachzelt für Ranger
Danke für die Bilder, genau so hatte ich mir das vorgestellt !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2018 11:51 #5 von asgoodasnew
asgoodasnew antwortete auf Dachzelt für Ranger
Moin, ich beschäftige mich auch schon seit geraumer Zeit mit dem Thema Dachzelt, welches und wohin am Ranger.
An die Lösung a la Mg1807 hab ich auch schon gedacht. Mich hat daran nur gestört, daß ich die Ladefläche bei aufgebautem Zelt nur noch sehr eingeschränkt nutzen kann.

Hab auch schon Lösungen gesehen, wo ein Hartschalenzelt am Dach und zusätzlich am Chrombügel mit drei Befestigungspunkten angebracht worden ist.
Bei den Dachzeltnomaden hab ich gute Tipps und Hinweise bekommen.
Ich hab mich letzten Endes für ein Hartschalenzelt von James Baroud entschieden, weil es schnell auf- und wieder abgebaut ist und am Dach ( bei mir wirds am Hardtop vom Ranger montiert) nicht so "aufträgt" und ich glaube( hoffe) der Spritverbrauch nicht so gewaltig steigen wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mg1807
  • Mg1807s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Kann alles, nur nix richtig;-)
Mehr
02 Sep 2018 19:55 #6 von Mg1807
Mg1807 antwortete auf Dachzelt für Ranger
die Hartschalen sind natürlich total geil. Aber der Preis ist auch ein gutes Stück höher.
Ich bekomme genug unter das Zeltgestell verstaut. Ich habe ja auch noch eine Alu box immer drauf. 150km/h geht ohne Probleme:haben_will: :prost:

Gruß
Matthias
L200 Star Plus
Bj 2016
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Sep 2018 10:40 #7 von Ranger20
Ranger20 antwortete auf Dachzelt für Ranger
Das mit der Alu Box ist gut gelöst.. Hartschale finde ich aber auch zu teuer.. da ist ein "normales" Dachzelt schon eher was für mich. So schließt es auch gut mit der Kabine ab.. werde mir die Tage denke ich mal das Zelt angucken.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • manfredsen
  • manfredsens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Ranger 2016 2,2l Aut.
Mehr
03 Sep 2018 12:17 #8 von manfredsen
manfredsen antwortete auf Dachzelt für Ranger
Irgendwann soll bei mir auch mal ein Dachzelt über die Pritsche. Ich würde es zu Seite aufschlagen, anstelle nach hinten.
Dann kommt man noch ohne Probleme an die Dinger auf der Pritsche ran. Oder kann ein Küchenmodul aus der Pritsche ziehen und im Stehen dran kochen.

Keine Ahnung, ob es stellplatzmässig besser ist, in die Breite oder Länge zu gehen.

Einen Scheiss muss ich...
Sönke

Ford Ranger WT 4x4; 2016er 2,2l Aut.; DoKa; BE
8,5x17" Avventura ET25; 265/70R17 Cooper Discoverer AT3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PIPDblack
  • PIPDblacks Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Mathias
Mehr
03 Sep 2018 13:38 #9 von PIPDblack
PIPDblack antwortete auf Dachzelt für Ranger
Wenn du damit auf einen Cämpingplatz willst, bau lieber in die Breite als in die Länge. Den Platz für einen kurzen Wohnwagen plus Vorzelt und damit so ca. 5 m haben sie eigentlich alle. Nur mit der Länge hapert es dann mal. Der Ränger mißt ja auch schon ganz grob geschätzt 5,5 m.

Ford Ranger DoubleCab Wildtrak 3,2 Automatik outdoor-orange (bestellt 09.01.17, Baudatum 18.05.17, Ankunft Bremerhaven 12.07.17, Abholung 15.08.17), BE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Sep 2018 00:08 #10 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Dachzelt für Ranger
Ist das beim Ranger speziell und anders, solch Dachzelt?
Gilt das nicht für andere Fahrzeuge, also Pickups auch?

Gruß Stefan

Toyota Hilux - 41 Länder, 3 Kontinente. Tendenz steigend...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckSiskomontyBigPit
Ladezeit der Seite: 0.359 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu