Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

×
Pickupkalender 2019 (17 Nov 2018)

Kalender Aktion 2019!

www.pickuptruck...-main

Langzeiterfahrungen mit dem neuen D-Max ab 2012

  • Expeditionator
  • Expeditionators Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
28 Jan 2013 11:33 - 28 Jan 2013 11:36 #1 von Expeditionator
Langzeiterfahrungen mit dem neuen D-Max ab 2012 wurde erstellt von Expeditionator
Hallo D-MAXfahrer,

nun gibt es die Mühle ja seit fast einem Jahr zu kaufen. Hier kann ich, außer den Problemen mit dem zu feinen Dieselfilter, keine Berichte über Schwachstelle bzw. Garantieschäden finden.

Das ist eigentlich positiv zu bewerten. Wer keine Probleme hat braucht ja auch nichts zu schreiben. :cheer:

Ich würde trotzdem gerne in die Runde der D-Maxbesitzer fragen:
Wie sind Eure Erfahrungen zu dem Modell?
Würdet Ihr ihn wiederkaufen?
Was ist bisher kaputt gegangen und wie sind die Erfahrungen mit der Ersatzteilversorgung bzw. mit der Garantieabwicklung?
Welche Fahrleistung wurde in welchem Zeitraum abgewickelt und was ist in der Zeit angefallen?

Super wäre natürlich auch eine kurze Info vom zufriedenen Fahrer!

Danke und Gruss
Stef
Letzte Änderung: 28 Jan 2013 11:36 von Expeditionator.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jan 2013 14:43 #2 von stetre76
naja, also seit einem Jahr gibt's den neuen D-Max noch nicht...zumindest in Österreich ist er erst seit ca. Juni/Juli zu bekommen.

Ich habe meinen seit Ende September und bin bisher 6.300km unterwegs gewesen.
Kaputt oder defekt war/ist bisher noch nichts, das ist für mich aber auch keine Überraschung oder besondere Erwähnung wert - anders wäre das eher eine (negative) Überraschung.

Probleme bei niedrigen Temperaturen habe ich bisher noch keine gehabt - erst jetzt am Wochenende ist der der Max den ganzen Tag bei ca. -10°C im freien gestanden und nach dem Skifahren ist er ohne Murren sofort angesprungen.

Kleinigkeiten die mich stören, habe ich auch im entsprechenden Thread hier schon geschrieben (Reservetankanzeige im Boardcomputer), ansonsten wäre mir noch nichts Negatives aufgefallen.

ich gehe aber so und so davon aus, dass in den ersten 2-3 Jahren keine Probleme auftreten - interessant wird es ab Jahr 4

würde ich ihn wieder kaufen?
nach 4 Monaten und 6.300km - ja, aber da ist ja noch nicht viel passiert.

Grüße, Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2013 17:44 #3 von PeterLustig
Hallo stef,

war längere zeit nicht Online, will meinen Senf aber auch mal zugeben.

Tatsächlich gibt es den D-Max erst seit Juni 2012 . . . . meiner hatte ein wenig Lieferzeit und ist im Oktober geliefert worden.

Wie mein Vorschreiber höre auch ich nicht zu den Vielfahrern und habe aktuell 9000 Km auf der Uhr. Da kann man noch nicht so sehr viel sagen.

Er läuft und läuft und läuft. Verbrauch liegt im Schnitt bei 9 Litern, was bei meiner fahrweise absolut super ist (gerne mal V-max auf der AB). Automatik arbeitet einwandfrei, einzig das sie beim verzögern nicht zurückschaltet ist nicht so schick. Da werden wohl bald mal ein paar neue Bremsklötze fällig.

Den Rest wird die Zeit zeigen, aber für das Geld werde ich es immer wieder tun.

LG

Peter

Solange es tropft ist noch was drin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2013 23:46 #4 von Alex86
Hey Gemeinde

Hat sich schon was getan in Sachen Erfahrungen. Mein Nissan wird zum Ende des Jahres Verkauft und da ich was neues brauche und das ganze dann nur noch als Club Cab und Automatik haben möchte, bleibt nur Isuzu. Es hat wirklich kein anderen im Programm :ka:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jun 2013 00:48 - 11 Jun 2013 01:10 #5 von Tommes
Club ist doch Extender/Extra/1,5 Kabiner oder ? :oops:

Den Ranger gibt es da mit Automatik ... mal von dem Lieferstop abgesehen :cheer:
Navara gibt es da auch ... hm

Club = Single passt ja nicht :ka:

Mfg Tommes
Letzte Änderung: 11 Jun 2013 01:10 von Tommes.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jun 2013 10:22 #6 von banaxel

Alex86 schrieb: Hey Gemeinde

Hat sich schon was getan in Sachen Erfahrungen. Mein Nissan wird zum Ende des Jahres Verkauft und da ich was neues brauche und das ganze dann nur noch als Club Cab und Automatik haben möchte, bleibt nur Isuzu. Es hat wirklich kein anderen im Programm :ka:


Da hast Du völlig recht, der D-Max ist der einzige der beim Space Cab auch die Automatik anbietet und die ist so verbrauchsarm, daß auch die deutschen Offroadmagazine die Automatik ans Herz legen, weil sie wirklich gut arbeitet, bis auf die kleinen Anfahrschwächen, mit denen man aber leben kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2013 10:56 #7 von stetre76
So, nach 11.300km tut sich jetzt einmal was - der Außentemperatursensor scheint seinen dienst zu quittieren...

die letzten Tage war es doch etwas warm (so 30-33°C), nur hat das der Sensor so nicht ganz mitgeteilt...aus der Garage raus passt die angezeigte Temp (16°C) noch, doch dann dauert es bis zu 20 Minuten, bis die Anzeige auf ca. 20 oder 21°C steigt...dann ist überhaupt Schluss.

Komischer weise funktioniert die Klimaautomatik aber einwandfrei und auch sonst gibts keine Warnleuchten oder Hinweise...
Am Freitag kommt der neue Sensor - ich hoffe dass es damit dann tatsächlich getan ist.

Und ja, geprüft, ob der Sensor noch dran ist bzw noch angeschlossen ist, hab ich ;)

Grüße, Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Sep 2013 13:51 #8 von PeterLustig
Hallo Strete76,

war es der Sensor? Ich nutze die Rückfrage mal um den FRED wieder hochzuholen, da einige ja nun 20K und mehr auf der Uhr haben.

Berichtet mal - gab es was besonderes?

LG

Peter

P.S. Bei mir (aktuell 20735km) keine besonderen Vorkommnisse

Solange es tropft ist noch was drin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2013 09:18 #9 von stetre76
Peter - ja, es war der Sensor.
wurde innerhalb von 15 Minuten ausgetauscht, getestet und das war's!

Morgen hab ich erstes Service (bei 18.100km) und Pickerl - mal sehen was da auf mich zukommt.

Probleme hab ich bis dato keine, bin noch rundum zufrieden.

Werde nach dem Service berichten :)

Grüße, Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Sep 2013 19:28 #10 von monty
Hallo zusammen

ich habe jetzt 20.000 Km auf meinem :dmax: drauf.

Probleme gab es überhaupt keine :daumenhoch:

Einzig bei einem Rücklicht sind die LED's ausgefallen, das wurde aber gleich auf Garantie ausgetauscht.

GRuß
Claus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: DynomikeElkiRedneckOffRoad-Rangermonty
Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu