Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

Mailbox  

   

Newsletter  

Abonniere unseren Newsletter! Werde einmal im Monat informiert über neue Berichte, Aktionen und unser Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Nutzungsbedingungen
   
×
1. Pickup Offroad Fahrtraining von Pickuptrucks.de (03 Okt 2018)

Das erste Offroad Training von Pickuptrucks.de!
pickuptrucks.de...eiger

Q's Navara NP300 DC Tekna

Mehr
04 Mai 2017 15:07 - 04 Mai 2017 15:14 #1 von Quasar
Q's Navara NP300 DC Tekna wurde erstellt von Quasar

Hallo zusammen,

hier nun meine Autovorstellung und was ich bisher so gemacht habe und was ich noch vor habe. Eigentlich hatte ich meiner Frau nach unserem T5 4motion Projekt versprochen, nicht mehr so viel am Auto zu machen. Naja, was soll ich sagen, war eine Fehleinschätzung :lachkrampf:

Habe wirklich endlos viel Zeit damit verbracht mit sehr wichtigen Thematiken. Welche Reifen, Höherlegungsfedern oder komplettes Fahrwerk, welches Hardtop, welchen Unterfahrschutz usw. usw.

Leider fällt einem immer mehr ein, ein Teufelskreis...

So, die Entscheidung auf den Navara viel, nachdem mir mein T5 eine Menge Reparaturkosten geschenkt hat, weil ich vor dem T5 einen Nissan hatte und einfach nie Ärger damit hatte. Inspektionen, das wars. Außerdem fand ich die 5 Jahre/150.000km Garantie sehr attraktiv und ich mag die Optik von dem Dicken mit dem LED-Tagfahrlicht und der Front sehr. Der Heckspoiler an der Heckklappe verwirrte mich am Anfang, nun passt alles.

Obwohl der Drang da war, schnell alles umzubauen und auf meine Bedürfnisse anzupassen, machte ich langsam, auch damit die Toleranzschwelle meiner Frau stetig sich quasi mitentwickeln konnte :whistle:

So kam zuerst ein Softtop als Übergang bis zum Hardtop, dann die Laderaumwanne und die Dichtungen für die Heckklappe. Die Laderaumwanne habe ich selbst installiert und wir haben sogar alle Löcher für die Befestigungsschienen auf Anhieb an der richtigen Stelle gebohrt. :anbeten:

Nun kommt die Reifenumrüstung von Serie auf 265/65 R18 Grabber AT3 auf der Serienfelge und MAD- Höherlegungsfedern. TÜV-mäßig heute alles abgecheckt, wird kein Problem werden.

Den TÜV Göttingen Weende möchte ich hierbei löblich erwähnen. Endlich mal mit Ahnung eine gute Beratung bekommen. Ein super Tipp eines Freundes von mir. Zuerst sollte das alles über eine 4x4 Werkstatt im Osten laufen, dies brauche ich nun nicht mehr.

Zur Reifenumrüstung auf Serienfelge benötige ich vom Reifenhersteller ein Montierbarkeitsfreigabe für die 265/65 R18 auf der 7x18 ET45 Felge (kostet 25€ bei General Tire/dem Deutschlandimporteur Eilers Reifen) und eine Geschwindigkeitsprüfung mit der neuen Rad/Reifen Kombination ggf. Tachoangleichung, die ich aber wohl nicht benötige.

Mal sehen, was dann kommt, wenn ich das durch habe. Wir werden sehen :lol:

viele Grüße
David
Anhänge:
Letzte Änderung: 04 Mai 2017 15:14 von Quasar.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfredsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2017 14:01 - 11 Mai 2017 14:04 #2 von Quasar
Quasar antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Kleines Update:

Die Grabber AT3 in 265/65 R18 sind da! Sehen wirklich gut aus in natura.

Nun der Dämpfer: keine Montierbarkeitsfreigabe für die Serienfelge (7x18). Somit auf der Suche nach Alufelgen mit mindestens 7.5. Mir gefallen eigentlich nur 2 Alufelgen in 18 Zoll. Dotz Crunch und Delta Klassik. Die Dotz ist erst wieder Ende Juni lieferbar, die Delta schweineteuer.








MAD-Federn kommen nächste Woche. Bin gespannt, ob ich bis nächste Woche Alufelgen aufgetan habe, die mir erstens zusagen und zweitens nicht 1600€/Satz kosten.

Wird schon werden...

viele Grüße
David
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Mai 2017 14:04 von Quasar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2017 20:41 - 11 Mai 2017 20:44 #3 von Andy.s
Andy.s antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Hallo David,

ich hab mir die Dezent TJ dark geholt sind auf wheelscompany recht günstig wollt nen Bild einfügen ging aber irgendwie nicht. Brauchte mit serienreifen nichtmal ne Verbreiterung.

Gruß Andy
Letzte Änderung: 11 Mai 2017 20:44 von Andy.s. Begründung: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: Track

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2017 17:04 - 12 Mai 2017 17:06 #4 von Track
Track antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Hallo Q,

finde dein vorhaben sehr interessant da ich mich auch für den neuen GT AT3 interessiere.

Hab meinen Nav erst 3 Wochen, aber das Thema All Terrain + Felge beschäftigt mich schon seit Monaten.

Bei mir wird es wahrscheinlich der Grabber AT3 in den neuen größen 255/60 R18 oder 265/60 R18 (fahrbar mit Dezent TJ Dark laut Gutachten).

Nur warum gibt es keine Montierfreigabe :rolleyes: gibt so viele NP300 die den BFG K02 in 265/65 R18 auf Serienfelge und Serienfahrwerk fahren. (Ok andere Länder...)

Alufelgen gefallen mir nur die Dezent TJ Dark und OZ Sahara 6. Die Dotz sagt mir irgendwie garnicht zu. Wobei ich noch keine der Felgen live gesehen hab :(

Neu ist jetzt auch die Oxxo Aventura:

www.wheelmachin...w.jpg

@ Andy

bitte versuch es nochmal mit dem Hochladen. Würde gerne mal die Dezent Dark auf dem Nav sehen :cheer:
Gibt kaum Bilder im Netz.

Gute Seite zum hochladen ohne Anmeldung:
www.fotos-hochl....net/
Letzte Änderung: 12 Mai 2017 17:06 von Track. Begründung: Bild

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2017 18:15 #5 von Quasar
Quasar antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Hallo Andy, hallo Track...

Ich kann mir die Dezent nicht auf dem Navara vorstellen, Bilder wären Spitze!

Ja, andere Länder sehen das mit den 265er auf den 7x18 lockerer, in D halt nicht. Da ich mir auf Dauer sowieso andere Felgen holen wollte, mache ich es halt jetzt. Aber ohne Montierbarkeitsfreigabe kein TÜV-Eintrag.

Nächste Woche hole ich mir neue Alufelgen, koste es, was es wolle :box:

viele Grüße
David

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2017 06:49 #6 von Andy.s
Andy.s antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Hallo alle,

neuer Versuch Bilder von meinem hochzuladen


Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Quasar, Track

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2017 06:50 #7 von Andy.s
Andy.s antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Hallo hat ja doch noch funktioniert.

Gruß Andy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2017 08:17 #8 von Quasar
Quasar antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Ich muss wohl an meiner Vorstellungskraft arbeiten... :dry:

Sieht wirklich passig und richtig gut aus, hätte ich nicht gedacht. Dank dir, Andy.

viele Grüße
David

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2017 08:37 #9 von cmowse
cmowse antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna

Andy.s schrieb: Hallo hat ja doch noch funktioniert.

Gruß Andy


Danke.
Was für eine Reifengröße hast du auf den Fotos montiert?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2017 10:05 - 13 Mai 2017 10:15 #10 von Andy.s
Andy.s antwortete auf Q's Navara NP300 DC Tekna
Hallo alle,

sind die Cross Conti Contact LX 2 der Serienbereifung in 255/60R18 wirken durch die 8" breiten Felgen gleich wuchtiger und du bekommst sie ohne Verbreiterung eingetragen. Die Dezent habe ich genommen da sie eine höhere Tragkraft als die Dotz Crunch, 1146 kg zu 930 kg besitzt. Hatte diese auch in der engeren Auswahl bei meiner Suche im Früchjahr nach einer bezahlbaren Alufelge.

Gruß Andy
Letzte Änderung: 13 Mai 2017 10:15 von Andy.s.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-RangerRedneckElki
Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu