Mailbox  

   

Newsletter  

Abonniere unseren Newsletter! Werde einmal im Monat informiert über neue Berichte, Aktionen und unser Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Nutzungsbedingungen
   
Montag, 01 Oktober 2018 02:07

Airjack - Auspuffwagenheber 3 Tonnen

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Gewinnspiel im Oktober: Airjack - Auspuffwagenheber
Ballonwagenheber 3 Tonnen

Mit Hilfe des handlichen Ballonwagenhebers "Air Jack" kann ein Fahrzeug mit bis zu 3 Tonnen innherhalb weniger Minuten ca. 50 cm - auch auf weichem Untergrund - angehoben werden z.B. um ein Sandblech,Sand-Tracks oder Waffleboard unter die Reifen zu schieben.

Das leere Hubkissen wird unter das Fahrzeug geschoben und mit Hilfe des Schlauchs, der über den Einrohr-Auspuff gestülpt wird, aufgeblasen.

Im Vergleich zum Hi-Lift Fuß verteilt sich der Druck/qcm beim AIRJACK bis auf das 25-fache.

HINWEIS: Max. Auspuffdurchmesser von +/- 5 cm.

  • leichtestes Handhaben - auf jedem Untergrund
  • geringes Gewicht

  • zusammenfaltbar, wenig Raumbedarf

  • leicht zu reinigen

  • selbsttätiges Arbeiten (durch Auspuffgase oder Kompressor: ca. 0,5 bar)

  • universell einsetzbar (bis zu 3 Tonnen)

Lieferumfang:1 Airjack Ballonwagenheber für Fahrzeuge mit max. 3,0 Tonnen inkl. Tasche und Scheuerschutzmatten.

 

Sponsor: orp logo

Was müsst Ihr dafür tun? Einfach wie immer nur eine Frage beantworten!

Wie und wo wechselt Ihr eure Reifen?

 

Gewinner wird ausgelost.

 

 

Weitere Informationen

  • Aktion läuft bis zum: Mittwoch, 31 Oktober 2018
  • Gewinner: Glückwunsch an Stefan K.!
Gelesen 1553 mal Letzte Änderung am Dienstag, 06 November 2018 14:41

44 Kommentare

  • Kommentar-Link 0 Freitag, 02 November 2018 11:35 gepostet von 0

    Ich wechsel meine Räder auch immer selber, muss mir aber immer bei meinem Schwiegervater den LKW Wagenheber ausleihen, weil ein normaler Wagenheber nicht die höhe erreicht...

    Melden
  • Kommentar-Link 5665 Samstag, 27 Oktober 2018 12:28 gepostet von 5665

    Reifenwechsel mache ich selbst.

    Melden
  • Kommentar-Link 0 Mittwoch, 24 Oktober 2018 12:01 gepostet von 0

    Ich lasse das immer meinen Bruder machen

    Melden
  • Kommentar-Link 1103 Mittwoch, 24 Oktober 2018 11:24 gepostet von 1103

    Am Hilux Zuhause in der Einfahrt. Mit Drehmomentschlüssel und 3To. Wagenheber. Jedoch muss ich den Wagenheber immer von meinem Bruder ausleihen. Das ist manchmal umständlich.

    Melden
  • Kommentar-Link 0 Dienstag, 23 Oktober 2018 16:36 gepostet von 0

    nach alter Väter Sitte zuhause in der Garage mit Wagenheber, Schlagschrauber und Drehmomentschlüssel

    Melden
  • Kommentar-Link 0 Montag, 22 Oktober 2018 09:16 gepostet von 0

    Ich lasse beim Reifenhändler einlagern und wechseln

    Melden
  • Kommentar-Link 0 Freitag, 19 Oktober 2018 11:19 gepostet von 0

    zuhause im Hof mit Wagenheber, Kompressor, Schlagschrauber, usw

    Melden
  • Kommentar-Link 3706 Mittwoch, 17 Oktober 2018 10:07 gepostet von 3706

    Ich lasse meine Reifen in der Fachwerkstatt wechseln und wuchten.

    Melden
  • Kommentar-Link 4482 Dienstag, 16 Oktober 2018 20:03 gepostet von 4482

    Normalerweise wechsele ich meine Räder bei mir auf der Einfahrt. Aber beim letzten mal muste der Ranger eh in die Werkstatt zur Inspektion und da habe ich mir das gesparrt ;-)

    Melden
  • Kommentar-Link 3163 Montag, 15 Oktober 2018 21:25 gepostet von 3163

    Ich wechsel die Räder bei meinen Schwiegereltern in der EInfahrt. Ist zwar mühsam, aber immerhin gibt's dort Druckluft.

    Melden

Schreibe einen Kommentar

   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu