Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

Mailbox  

   

Newsletter  

Abonniere unseren Newsletter! Werde einmal im Monat informiert über neue Berichte, Aktionen und unser Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Nutzungsbedingungen
   

Allrad lässt sich nicht mehr zuschalten

  • lastafahn
  • Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
14 Jul 2016 17:51 #1 von lastafahn
Allrad lässt sich nicht mehr zuschalten wurde erstellt von lastafahn
Hallo Gemeinde,

habe oben erwähntes Problem vor ein paar Tagen festgestellt.
In der Suche habe ich nichts relevantes gefunden.

Kurze Schilderung:
beim Druck auf die 4H oder 4L-Taste blinkt die Kontrollleuchte in der Anzeige kurz, als ob Allrad zugeschaltet werden soll und man hört hinter den Armaturen auch Relais klicken.
Nach 2-3 Sekunden gehen die Lampen wieder aus und nix ist passiert :blink:
Dieser deutliche Schaltruck den ich sonst gespürt habe (zumindest bei Stillstand des Autos) fehlt auch.
Die rote Check 4WD Lampe leuchtet bei laufendem Motor nicht. Kontrolllampe ist aber heil.

Was ich bis jetzt versucht habe:
-Sicherungen überprüft (Fahrerhaus und Motorraum)-- sind i.O.
-Stecker an der Schalteinheit (am Verteilergetriebe) auf Korrosion und Beschädigung kontrolliert - alles gut
-Kabel, soweit sichtbar, auf Beschädigung kontrolliert --nichts festzustellen
-Steuergerät der Allradschaltung mehrfach (und an mehreren Tagen) resetet--Kein Erfolg

So jetzt weiß ich erst mal nicht weiter. Hab zwar eine Vermutung, möchte aber jetzt niemanden auf die falsche Fährte locken.

Vielleicht hatte das schon mal jemand und kann mal mitteilen was es bei ihm war.
Oder irgendjemand weiß gleich was es ist.
Bin für jede Hilfe und Idee dankbar.

Tschüß und MfG Dario

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • lastafahn
  • Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
18 Jul 2016 22:09 #2 von lastafahn
lastafahn antwortete auf Allrad lässt sich nicht mehr zuschalten
Hallo Leute,
habe den Fehler gefunden und das Problem gelöst.

Es lag an der Motoreinheit hinten am Verteilergetriebe.
Wenn es jemanden interessiert schreibe ich morgen gern mal mehr dazu.

Bis denne und gute Nacht

Dario

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jul 2016 22:28 #3 von xwo
Hi Dario,

wäre gut wenn du ein Angebot umsetzt und ein paar Details aufschreibst. Wer weiss wer als Nächster solch ein Problem hat.

Grüße
Henrik

Ford Ranger Wildtrak 3.2, Automatik, 265/75R16 Cooper Discoverer S/T Maxx

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Sep 2018 23:11 #4 von Erik
Habe genau das Problem Motoreinheit schein ok habe sie zerlegt motor läuft auf der godenen platine leichter kratzer dürfte es aber nicht sein . wie hast du es festgesteld das es die einheit ist ( Stelmotor) Hat jemand einen Belegunsplahn Strohmplahn von dem ding D-Max genant.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckmontyDynomike
Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu