Profender Roadranger14 Pickup-Versicherungen und mehr....

Genesis tracks Ullstein Ranger Garage - Mammut Offroad Aruma

Mailbox  

   

Newsletter  

Abonniere unseren Newsletter! Werde einmal im Monat informiert über neue Berichte, Aktionen und unser Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Nutzungsbedingungen
   
×
1. Pickup Offroad Fahrtraining von Pickuptrucks.de (03 Okt 2018)

Das erste Offroad Training von Pickuptrucks.de!
pickuptrucks.de...eiger

2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
06 Feb 2018 11:17 #1 von GreymarketsCanada
2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke wurde erstellt von GreymarketsCanada
Aktuell habe ich einen 2017 F150 mit 2.7L V6 Motor und Hinterrad Antrieb hier.Der kleinste Motor im aktuellen F 150 Programm.Ein Kunde brachte sich diesen Truck aus seinem USA Aufenthalt mit.Angesprochen darauf warum man sich einen Full Size Truck mit so einem kleinem Motor kauft, meinte der Kunde das es für seine Zwecke ausreichend sei.
Nach einer Probefahrt darf ich hier erste Eindrücke mitteilen:
Solides Fahrzeug mit hochwertiger Verarbeitung, nichts klappert oder sitzt schlecht passend, agil, wendig, leise und eher sportlich fährt sich der Truck.
Als Vergleichsmassstab nehme ich meine Erfahrungen mit den 2015-2017 F150 4x4 Modelle, welche ich bisher importierte, fahre und verkaufe.
Fazit: Echte Alternative für Einsteiger / Umsteiger ( Ex U.S. Ranger Eigner ) welche das modernste Full Size Pick Up fahren möchten, ohne Kosten für V8 Power und Allrad aufbringen zu wollen.
Bilder hier anbei.






2016 F 150 5.0 Kanada Modell
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: takanata

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
06 Feb 2018 13:20 #2 von Redneck
Redneck antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Servus!

Sieht wirklich gut aus! Ist der 2.7er der richtige Motor für so ein Auto, oder anders gesagt: Kommt das Auto mit dem doch ein Stück kleineren Motor zurecht? Was verbraucht so einer im Alltag?

Viele Grüße aus der Oberpfalz, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Feb 2018 22:48 #3 von TheBeast
TheBeast antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Hallo Jürgen,

in Sachen Beschleunigung ist der 2.7 EcoBoost das Beste, was du in einem F150 finden kannst. Wenn du aber oft sehr schwere Lasten ziehen musst, dann würde ich zu, 5.0l v8 greifen. Hier in Europa würden wohl 90% der F150 Fahrer mit dem 2.7l v6 glücklich sein.

Der Fahrer muss nur das Beileid am Stammtisch ertragen - wofür es aber rational keinen Grund gibt.

Rene

2013 Ford F150 Raptor SVT
2017 Ford Edge Titanium

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
07 Feb 2018 11:06 #4 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Hallo Rene,

korrektes Feedback, danke dafür.Las kürzlich einen Bericht aus Nordamerika zu den Verkaufszahlen des F150 ab MJ 2015.Ca. 65% der Käufer kaufen den Truck mit V6 Motor ( 3,5L und aktuell 3.3L) . Die meisten meiner Kunden und Interessenten sagen sich halt, wenn schon U.S. Pick Up, dann nur echt mit V8 Motor.Und erfüllen sich oft damit dann einen lange gehegten Traum.
Zum Lasten ziehen oder transportieren eignet sich neben dem 5.0L V8 , auch nach Aussage meiner Ford Händler in Kanada, nur die 3.5L bzw. 3.3L V6 Modelle.

Gruss

Jürgen

2016 F 150 5.0 Kanada Modell

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
07 Feb 2018 11:47 #5 von Redneck
Redneck antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Servus!

Naja, so wenig wird er ja dann doch nicht verkauft mit dem kleineren Motor!

Danke für die Aufklärung!

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Feb 2018 17:04 #6 von Absolut Ich.
Absolut Ich. antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Hallo Jürgen, vielen Dank für deinen Beitrag.

Ich interessiere mich selbst seit letzten Sommer für einen F-150. Es soll ein 2018er Platinum werden. Die Konfigurationsmöglichkeiten bei Ford.com lassen da ja einiges zu. Die Importeure nehmen dir allerdings einiges von diesen Möglichkeiten. Musste ich leider im Zuge meiner Recherchen lernen. :(

Mir geht es vor allem um das komfortable Reisen, nicht darum einen Hänger mit Pferden oder Booten zu ziehen, es sei denn mein neues Ikea Regal hat Überlänge, dann muss ich wohl einen Hänger chartern, oder etwa über eine Grasnarbe zu fahren. Ich will das Gefühl. Das gute Gefühl des erhabenen Cruisens. Verstehst? Du vermittelst mir gerade mit deinem Erfahrungsbericht, dass sich dieses Gefühl unabhängig der Motorisierung einstellen kann. Vielen Dank dafür.

Beste Grüße aus Berlin/Brandenburg
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
08 Feb 2018 09:14 - 08 Feb 2018 09:15 #7 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Hallo Ralf,

danke für deine ausführlichen Information bzgl. deiner bisherigen Recherchen.Richtig so - nicht gleich beim ersten Angebot kaufen, sondern sich über die Möglichkeiten ( welche in der Tat beim F150 sehr breit gefächert sind) informieren.Diese Mühe machen sich viele Interessenten oft aber nicht...
Korrekt-das entspannte und souveräne Fahrgefühl im aktuellen F150 stellt sich auch bei den V6 Modellen ein.In Verbindung mit dem markanten Design, welches im Alltagsbetrieb oft schon viel Respekt verstrahlt auf andere Verkehrsteilnehmer, eine nervenschonende Sache. Und jede Fahrt wird zum Erlebnis.
Ich selbst muss auch keine schweren Anhänger ziehen; Zum Langstrecken Fahren ist der F150 ideal.War vor Kurzem in Italien, die 750 km einfache Fahrtstrecke, verliefen traumhaft entspannt.Und ich sah keinen anderen aktuellen F150....smile....
Der Truck fährt sicher und solide, spurstabil, lenkt präzise, straffes aber komfortables Fahrwerk, die sehr gute Übersichtlichkeit, die hohe Sitzposition, und das eigentlich immer überlegene Leistungspotenzial ( zumindest beim V8) geben viel Souveränität.

Bzgl. Modellvielfalt und div. Importeure-diese kaufen die Standardmodelle welche einige wenige weltweit agierende Handelsfirmen anbieten; umgerüstet werden die Fahrzeuge in Deutschland dann nach dem Motto " schnell, einheitlich ung billig ",somit hat der Grosshandel hier wenig Arbeit damit;kennt sich aber im Detail auch oft nicht mit dem Fahrzeug und dessen Details aus.

Idealisten wie ich bieten den Kunden das volle Programm.F150 nach Wunsch gebaut im Herstellerwerk.Somit kannst du die volle Angebotspalette nutzen.Umgerüstet werden die Trucks individuell mit Einzelanfertigungen ( idealerweise alle Komponenten in die CAN BUS Elektronik integriert, das Erscheinuungsbild im U.S. Look) was Beleuchtung und Zubehör anbelangt.

Gutes Gelingen!

@ Jürgen, ca. 10.00 L/100 km braucht der 2.7L V6 wie mir sein Besitzer gestern auf Nachfrage berichtete

Gruss

Jürgen

2016 F 150 5.0 Kanada Modell
Letzte Änderung: 08 Feb 2018 09:15 von GreymarketsCanada.
Folgende Benutzer bedankten sich: Redneck, Absolut Ich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
08 Feb 2018 16:00 #8 von Redneck
Redneck antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Servus Jürgen!

Echt? So im Alltag? Das ist ja echt der HAmmer, mag man gar nicht glauben! Finde ich für so einen Klotz extrem wenig! :daumenhoch:

Danke für die Info....

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Feb 2018 16:21 #9 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
...der kam bestimmt nicht mit Meilen und Kilometern klar. Oder war es nen Kanadier? ;)




Gruß Stefan

Toyota Hilux - 41 Länder, 3 Kontinente. Tendenz steigend...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
09 Feb 2018 09:21 - 09 Feb 2018 09:22 #10 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf 2017 F150 2.7L V6-erste Eindrücke
Ford Canada veröffentlicht ja auch immer Norm Verbrauchsangaben.Diese werden auf Grundlagen ermittelt welche durchaus vergleichbar sind mit denen in Europa.
Kombinierter Verbrauch auf 100 km in Liter 11,3, Stadt 12,6 und Überland 9,8.
265 g / km CO 2 Ausstoss.
Generell ist in Kanada auch auf den Highways oft eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h - 130 km/h erlaubt.

2016 F 150 5.0 Kanada Modell
Letzte Änderung: 09 Feb 2018 09:22 von GreymarketsCanada.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden
Powered by Kunena Forum
   
   
   
   
© ALLROUNDER

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu